Artikelserie zur „Rechenschaft vom Glauben“

Im Gespräch über Glaubensfragen

Die „Rechenschaft vom Glauben“ ist ein gemeinsames Glaubensbekenntnis der deutschsprachigen Baptisten. Der Theologische Ausschuss des BEFG-Präsidiums und das Kollegium der Theologischen Hochschule Elstal veröffentlichen 2022 in jeder Ausgabe der Zeitschrift „Die Gemeinde“ einen Artikel zu einem Abschnitt der „Rechenschaft vom Glauben“. Die Artikelserie erscheint auch auf dieser Internetseite.

Am Ende der Artikel stehen jeweils konkrete Fragen, die zum Gespräch oder zum eigenen Nachdenken anregen sollen. Deborah Storek, Dozentin für Altes Testament an der Theologischen Hochschule, ermutigt im Einleitungsartikel, „mit diesen Wegweisern und Appetithäppchen ausgerüstet“ ins Gespräch zu kommen und das baptistische Bekenntnis in Hauskreisen oder Bibelstunden zum Thema zu machen und „die mal steilen, mal sanften Berggipfel der Rechenschaft zu erkunden“. Da die Artikelreihe zur aktiven Auseinandersetzung führen soll, gibt es auch ein Online-Forum unter jedem Artikel. Hier gibt es eine Übersicht zur Artikelserie mit Erscheinungsdatum der einzelnen Artikel. 

 

Verantwortlich glauben mitten in der Welt

Konstruktiv und kritisch Zeugnis geben

„Dieser Abschnitt der ‚Rechenschaft vom Glauben‘ gibt wichtige Impulse, wie wir Glaube, Welt und Gesellschaft kritisch und konstruktiv zusammenbringen“, schreibt Prof. Dr. Michael Kißkalt.

mehr

Versöhnt leben – Versöhnung stiften

Versöhnung muss immer neu gelebt werden

„Dass die Versöhnung mit Gott zum Versöhnungshandeln befähigt, ist sicherlich ein herausragender Gedanke der ‚Rechenschaft vom Glauben‘“, schreibt Pastor i.R. Frank Fornaçon.

mehr

Der eine Leib Christi und die getrennten Kirchen

Die ökumenische Frage in der „Rechenschaft vom Glauben“

Von John Wesley gibt es das geflügelte Wort: „Meine Gemeinde (parish) ist die Welt.“ Will die Welt, inklusive der anderen Kirchen, das überhaupt und brauche ich nicht doch eine Heimatgemeinde?

mehr

Unbequemes: Bitte streichen!?

Seelsorge und Gemeindezucht

Wie kann „Gemeindezucht“ in einem Zug mit Seelsorge heute noch in einem Glaubensbekenntnis vorkommen?

mehr

Berufen und begabt, selbständig und verbunden

Über die Grundstruktur einer Gemeinde im BEFG

Der fünfte Abschnitt von Teil 2 der Rechenschaft vom Glauben (RvG) thematisiert die Grundstruktur und Gestalt der Gemeinde Jesu.

mehr

„Sie teilten das Brot mit Freuden“

Warum und wie wir Christen das Abendmahl feiern

Alexander Rockstroh hinterfragt in diesem Artikel, was die Feier des Abendmahls in den Gemeinden heute bezeugt.

mehr

Glaube und Taufe

Das Leben unter der Gottesherrschaft

Dieser Abschnitt der Rechenschaft vom Glauben gilt mit der Taufe dem Herzstück baptistischen Selbstverständnisses.

mehr

Gemeinde bilden

Glauben feiern – zur Nachfolge ermutigen

Eine Gemeinde hat viele Aufgaben, aber eine Lebensäußerung tritt an dieser Stelle besonders hervor: In der Gemeinde wird Glauben gelebt, gefeiert und weitergegeben.

mehr

Salz und Licht

Die Sammlung und Sendung der Gemeinde

Die Rechenschaft als Glaubensbekenntnis dient der Selbstvergewisserung nach innen und dem Selbstzeugnis des Glaubens gegenüber anderen Kirchen und der Gesellschaft.

mehr

Gottes Wort – die Bibel

Lesen, hören und sich dabei vom Geist Gottes an- und durchpusten lassen

„Das lebendige Wort Gottes, das ist nicht nur die Bibel, sondern vor allem Jesus Christus selbst“, schreibt Prof. Dr. Carsten Claußen über den Abschnitt „Gottes Wort – die Bibel“ in der RvG.

mehr