Foto: Micheile Henderson / Unsplash

Online-Werkstattgespräch „Gemeindearbeit mit Älteren – weiter denken“

02.10.2020

Zeit: 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Mit gerontologischem Basiswissen Schwerpunkte für die Gemeindearbeit der Zukunft setzen

Gemeindearbeit der Zukunft kann die reichhaltigen Ressourcen der vielen Älteren nutzen und hat zugleich die Aufgabe, die Älteren teilhaben zu lassen und sie bei nachlassenden Kräften zu unterstützen. Dafür ist es notwendig, Veränderungsprozesse wahrzunehmen und Kenntnisse zu erwerben über das, was sich körperlich, psychisch und sozial mit dem Älterwerden verändert. Darauf eingestellt zu sein, hilft für die Gestaltung der Gemeindearbeit mit Älteren – für heute und für morgen.

Der Werkstatttag lädt ein, mit dem erworbenen Wissen und eigenen Erfahrungen aus der Gemeindearbeit Ideen für den Umsetzungsprozess unter professioneller Beratung zusammenzustellen und zu fokussieren.

Ziel: Die Teilnehmenden erwerben gerontologische Kenntnisse. Sie entwickeln innovative Angebote für die Gemeindearbeit mit älteren Erwachsenen.

Zielgruppe: Für Mitarbeitende in der Arbeit mit älteren Erwachsenen und Senioren, Gemeindeverantwortliche und Interessierte, die weiter denken wollen

Da der Werkstatttag vor Ort nicht stattfinden kann, laden wir online zu einem Austausch ein. Am Freitag, 2. Oktober 2020, 17:30 - 19:00 Uhr.

Zwei Videos von Prof. Dr. Ralf Dziewas geben eine Einführung in das Thema und sollen Grundlage unseres Austauschs am 2. Oktober sein. Zu den Videobeiträgen geht es hier.

Leitung: Jutta Teubert

Referent: Ralf Dziewas

Anmeldung und Informationen: Akademie Elstal | Tel. 033234 74-168 | akademie-online(at)baptisten.de

Per E-Mail anmelden

Veranstalter

Fachbereich Familie und Generationen