Foto: Christian Erfurt on Unsplash

Prävention gegen ein Gemeinde-Burnout

23.09. – 25.09.2022 | Seminare/Schulungen

Zeit: 23.09., 18:00 - 25.09.2022, 14:00

Nicht nur einzelne Personen, sondern auch ganze Gruppen und Organisationen können ein sogenanntes Burnout erleben. Um verschiedene Themen gegen das Gemeinde-Burnout wird es bei diesem Seminar gehen.

Nicht nur einzelne Personen, sondern auch ganze Gruppen und Organisationen können ein sogenanntes Burnout erleben. Dieser Erschöpfungszustand kann unterschiedliche Gründe haben. Auch in Gemeinden erleben Mitarbeitende Phasen, in denen Zeit und Energie immer knapper werden und die Freiheit Neues anzugehen, scheinbar verloren gegangen ist.

Weil wir davon überzeugt sind, dass eine Gemeinde nicht einfach eine Organisation unter vielen ist, wollen wir uns an diesem Wochenende mit folgenden Themen auseinandersetzen und damit einem sich anbahnenden Gemeinde-Burnout etwas entgegensetzen:

IST-Zustand: Auseinandersetzung mit unseren Gemeinde-Idealen und der Gemeindegeschichte - Welchen (unerreichbaren) Idealen folgen wir? Welche Gemeinden sind für uns ein Vorbild? Was haben wir schon alles ausprobiert?

THEOLOGIE: Was ist Gemeinde? Welche verschiedenen Gemeindemodelle gibt es im NT? - Was bleibt, wenn nichts mehr bleibt? Was bedeutet es für die Gemeinde Jesu aus Gnade gerechtfertigt zu sein?

SOZIALWISSENSCHAFTEN: Welcher Wandel hat sich in der Gesellschaft vollzogen? Welchen Einfluss haben die Veränderungen auf Kirche bzw. Gemeinde und ihr Verhältnis zu Gesellschaft und Menschen?

SPIRITUALITÄT: Welche geistliche Prägung haben wir? Wo im Gemeindealltag gibt es Zeiten und Räume des Auftankens und der Gottesbegegnung? Wie können wir geistliche Quellen neu entdecken?

Zielgruppe: Ehren- und hauptamtliche Gemeindemitarbeitende mit Leitungsverantwortung

Leitung:
Agathe Dziuk, Referentin für Diakonie und Gesellschaft, Akademie Elstal
Dr. Carsten Claußen, Professor für Neues Testament, Theologische Hochschule Elstal
Silke Sommerkamp, Referentin für Gottesdienst und Gemeindeentwicklung, Akademie Elstal

Kosten: Doppelzimmer 225 € | Einzelzimmer 243 € | Ohne Übernachtung: 165 €
Frühbucherrabatt bis 1. Juli 2022: Doppelzimmer 199 € | Einzelzimmer 217 €

Zum Anmeldeformular

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Elstal
Johann-Gerhard-Oncken-Str. 7
14641 Wustermark
Brandenburg

Veranstalter

Akademie Elstal