Foto: Headway on unsplash

„Wie sieht ein guter Umgang mit Depressionen aus?“

01.03.2024 | Vortrag | FeG Wuppertal-Ronsdorf (Nordrhein-Westfalen)

Zeit: 19:00 Uhr

Ein Themenabend der Seelsorge im Bergischen Kreis | Bund FeG

Alle Informationen zur Veranstaltung sind hier zu finden.

Depressionen haben viele Gesichter. Von leichten, anhaltenden Verstimmungen, die Menschen sich selbst nicht eingestehen und unter denen sie und ihre Umwelt trotzdem leiden - bis hin zu schwersten Leidenszuständen mit völligem Verlust von Interessen, Antrieb und Freude. Depressive Menschen machen oft ihre Umgebung hilflos. Insbesondere wenn jemand wirklich engagiert etwas am derzeitigen Zustand bessern möchte. Alle Energie wird von der bodenlosen Hoffnungslosigkeit geschluckt. 

Dieser Vortrag möchte brauchbare Verstehensmodelle für die verschiedenen Formen der Depression vermitteln - aus denen sich dann sinnvolle und weiterführende Vorgehensweisen in Therapie und Seelsorge ergeben.

Referent: Dr. med. Martin Grabe, Psychiater und Psychotherapeut | Ärztlicher Direktor der Klinik Hohe Mark in Oberursel, er leitet dort die Abteilung Psychotherapie und Psychosomatik | Mitbegründer und Past-Präsident der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge (APS) | Verheiratet | Vier erwachsene Kinder

Anmeldung: Bitte bis zum 25. Februar 2024 bei Reinhard Herrmann (reinhard.herrmann(at)feg-ronsdorf.de)

Veranstaltungsort

FeG Wuppertal-Ronsdorf
Bandwirkerstr. 28-30
42369 Wuppertal
Nordrhein-Westfalen