Spar- und Kreditbank Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden eG

Darlehen für Gemeinden und Werke

Die Spar- und Kreditbank Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden eG in Bad Homburg (SKB) ist weltweit vermutlich die einzige (staatlich anerkannte) Kreditinstitut im Baptismus. Seit 1927 hilft die SKB
Gemeinden, diakonischen Einrichtungen und Werken im BEFG mit individuellen Finanzierungslösungen
beim Bau neuer Gemeindehäuser und Gebäude. 
 
Die SKB wurde mit der Absicht gegründet, für Gemeinden mehr Raum für missionarische
Gemeindearbeit zu schaffen. Sie tritt bei allen finanziellen Aufgaben und Herausforderungen für den
Bund und die Gemeinden, Werke und Einrichtungen als Partner auf. Seit 2005 betreut die SKB auch
andere Freikirchen. 

Das Verwaltungsgebäude in Bad Homburg

Das Team

Beispiel eines finanzierten Gemeindehauses

Girokonten und Darlehen sind grundsätzlich nur für freikirchliche Gemeinden und Einrichtungen
möglich und für hauptamtliche Mitarbeitende im BEFG. Sparer und private Geldanleger können bei der
SKB viele Formen von Geldanlagen nutzen. Zugute kommt all das letztlich dem Bund und seinen
Gemeinden.
 
Gemeinsam mit dem BEFG schult die SKB außerdem regelmäßig Kassenverwalterinnen und -verwalter
sowie Finanzverantwortliche aus den Gemeinden zu steuerlichen und rechtlichen Fragen.
 
Nutzen Sie als Gemeinden schon die digitalen Spendensammelmöglichkeiten wie Spendenbutton oder
Crowdfunding?

Schauen Sie auf der Seite der Spar- und Kreditbank Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden eG vorbei und informieren Sie sich.

SKB Bad Homburg