Nxtchapter: Dein nächstes Kapitel schreibst Du selbst!

Ein Jahr für neue Wege: Glauben vertiefen, Gemeinschaft erleben, Gaben entdecken

Stell Dir vor, Du liest ein Buch. Du blätterst um – und da ist nichts. Weißes Papier. Leerer Raum. Wie geht die Geschichte weiter? Vielleicht kennst Du das aus deinem Leben. Bisher war alles klar: Schule, Hobbies, Freunde und Familie, Gemeinde. Und jetzt? Weißes Papier. Leerer Raum. Nur jede Menge Fragen: Was will ich beruflich machen? Wie will ich leben? Wie kann ich glauben?

Wir finden: Das „weiße Papier“ ist Deine Chance. Nimm Dir die Zeit, um Deine eigene Geschichte zu entdecken! Dafür ist nxtchapter da. Ein Jahr für Dich: In Gemeinschaft leben und persönlich begleitet werden. Mehr über die Bibel lernen, theologische Fragen stellen und im Glauben wachsen. Praktika machen und ausprobieren, was Dir liegt und was nicht. Ein Jahr, in dem Du viel Freiraum hast und eigene Schwerpunkte setzen kannst.

Die Fakten:
Wo? In Elstal bei Berlin. Du wohnst auf dem Campus des Bildungszentrums. Berlin und Potsdam sind nicht weit – für Deine Praktika oder Studien kannst du auch dort landen.
Wer kann teilnehmen? Alle ab 18 Jahren.
Was kostet das? Für Miete, Essen und Exkursionen solltest Du etwa 500 Euro im Monat einplanen.
Wann geht es los? Am 15. September 2022. Das Jahresprogramm geht bis zum 31. Juli 2023.
Wer steht dahinter? Die Theologische Hochschule Elstal und das Gemeindejugendwerk verantworten das Programm gemeinsam – im Auftrag des BEFG.
Du bist interessiert? Folge uns auf Insta (th_elstal / gemeindejugendwerk), damit Du nichts verpasst.

P.S.: Wir entwickeln nxtchapter gerade neu. Willst Du mitmachen? Wenn Du Ideen oder Wünsche hast, schreib uns gerne!


Noch mehr Informationen: Das bieten wir Dir.

Persönlich wachsen – gemeinsam leben

Ein Jahr Gemeinschaft und geistliches Leben:

  • Du bist Teil der Campusgemeinschaft, zusammen mit Theologiestudierenden und anderen, die auf dem Campus leben oder arbeiten. Konkret heißt das: Gemeinsame Andachten und Gottesdienste, Parties und andere Events, spontane Treffen zum Volleyballspielen oder Grillen und vieles mehr.
  • Als nxtchapter-Gruppe lebt Ihr in WGs zusammen. Essen kochen, putzen, Freizeit gestalten: Alles in Eurer Hand.
  • Gemeinsame Andachten und ein Gruppenabend in der Woche ermutigen Euch, im Glauben und persönlich zu wachsen.
  • Highlights: Immer wieder geht  nxtchapterauf Exkursion. Von Wildnis bis Kloster …
  • Trotzdem Campus-Koller? Da hilft nur eins: Ein Ausflug nach Berlin. Mit der Bahn bist Du in 25 Minuten da.

Ein Jahr persönlich begleitet werden:

  • Du bekommst einen Mentor oder eine Mentorin zur Seite. Ihr trefft Euch regelmäßig und Du kannst erzählen, was Dich gerade beschäftigt. Wo steckst Du gerade fest? Was fordert Dich heraus? Wo willst Du hin? Mit persönlicher Begleitung kannst Du Dich entwickeln, Hilfe finden, Fragen klären.

 

Theologie studieren: Glauben vertiefen – weiter denken

Du beginnst gemeinsam mit den „Ersties“, die in Elstal Theologie studieren. Viele Kurse belegt Ihr gemeinsam. Anderes kannst Du frei auswählen. Da Du nicht Studentin oder Student, sondern Gasthörerin oder Gasthörer bist, lernst Du entspannt – ohne Prüfungen. Ein Jahr, das sind zwei Semester. Von Oktober bis Januar und April bis Juli stellst Du Dir jeweils ein abwechslungsreiches Programm zusammen.

Das könnte etwa so aussehen:

  • Gleich am Anfang steht ein Griechisch-Vorkurs. Nach zwei Wochen entscheidest Du, ob Du weiter Griechisch lernen willst oder nicht. Dasselbe gilt für Hebräisch im Frühling.
  • In den Bibelkunde-Vorlesungen lernst Du in einem Jahr die ganze Bibel intensiver kennen. Auch zur Zeit, in der die Texte entstanden sind, gibt es Einführungen.
  • Du erhältst eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten – eine gute Grundlage für jedes Studium.
  • Aus dem breiten Angebot der Theologischen Hochschule Elstal kannst Du das wählen, was Dich interessiert: Vorlesungen in Kirchengeschichte, Einführungen in Psychologie, Missiologie und Diakonik oder Übungen in sozialer Kompetenz und Didaktik.

Du willst was Anderes?

  • In Berlin und Potsdam gibt es ein breites Angebot an Studiengängen, in die Du als Gasthörer oder Gasthörerin reinschnuppern kannst.

Du willst mehr Theologie?

  • Kein Problem: Bleib nach dem Jahr einfach auf dem Campus! Vieles von dem, was Du bei nxtchapter gelernt hast, wird Dir für Dein weiteres Studium anerkannt.

Praktika und Engagement: Dich ausprobieren – Neues lernen

Vielleicht fragst Du dich: Was kann ich eigentlich gut – und was nicht?
Oder Du sagst: Ich weiß schon, was ich später mal machen will – aber vorher will ich mich in andere investieren, soziale Projekte unterstützen, Gemeindearbeit kennenlernen!
Auch dafür hast Du bei nxtchapter Zeit. Du suchst Dir Praktika oder Möglichkeiten zur Mitarbeit, die zu Dir passen – wir unterstützen Dich dabei und werten sie nachher mit Dir aus.
Zum Beispiel:

  • Soziale Projekte in Elstal und Berlin, Mitarbeit in Gemeinden oder auf Freizeiten – oder vielleicht doch im Labor oder bei einem Unternehmen reinschnuppern? Du hast die Wahl!
  • In den Semesterferien (Februar/März) finden keine Vorlesungen statt – Deine Chance für einen Auslandseinsatz!