24x Weihnachten neu erleben

Deutschland feiert gemeinsam Weihnachten

„24x Weihnachten neu erleben“ ist eine Möglichkeit, wie die Advents- und Weihnachtszeit unter Coronabedingungen gefeiert werden kann. Gemeinden können bereitgestellte Materialien wie Videos nutzen, ein Buch zur Kampagne bestellen und gemeinsam die Adventsgottesdienste und Heiligabend mit einem Online-Event feiern.

„Jesus ist kommen, Grund ewiger Freude“, so wird es in manchen Gemeinden nicht nur zu Weihnachten in einem Kirchenlied aus dem 18. Jahrhundert fröhlich gesungen. „Diese Botschaft und ihre Bedeutung für uns können wir neu entdecken“, mit diesen Worten unterstützt BEFG-Generalsekretär Christoph Stiba die Kampagne „24x Weihnachten neu erleben“. „Insbesondere in dieser Coronazeit, in der unsere Gemeinden auch das Weihnachtsfest anders werden feiern müssen, als wir es gewohnt sind, könnte diese Kampagne ein gutes Werkzeug sein, um der Weihnachtsbotschaft nachzuspüren: ‚Fürchtet Euch nicht!‘ Deshalb ermutige ich dazu zu prüfen, ob das etwas für Eure Gemeinde ist.“

Die Weihnachtsgeschichte wurde über zahlreiche Generationen, Kulturkreise und Kontinente hinweg erzählt. Über die Jahrhunderte wurden dabei Dinge weggelassen oder hinzugefügt. Die Kampagne möchte sich ein neues Bild vom Weihnachtsfest machen und es neu erleben. Egal wie sich die Corona-Pandemie entwickelt – ob es Lockerungen oder verschärfte Maßnahmen geben wird, die Aktion ist sowohl im ganz Kleinen als auch in Kleingruppen oder in großen öffentlichen Gottesdiensten durchführbar.

„Es geht darum, dass du gemeinsam mit deiner Familie, mit deinen Freunden oder auch deinen Kollegen Weihnachten neu erlebst“, beschreibt Marlene Kaupa, künstlerische Leiterin der Kampagne, die Aktion in einem Video. Dazu wurde die Homepage www.24x-weihnachten-neu-erleben.de entwickelt. Dort stehen einige Kampagnenvideos zur Verfügung. Weitere werden im Laufe der Kampagne veröffentlicht, wie zum Beispiel Videoimpulse von Johannes Hartl für Kleingruppen. Zudem gibt es ein Buch, in dem in 24 Kapiteln die Weihnachtsgeschichte und ihre Bedeutung neu entfaltet und Weihnachtslieder oder auch Weihnachtsbräuchen erklärt werden. Am 24. Dezember um 21 Uhr kann ein Heiligabend-Erlebnis online geschaut werden. Eine Anmeldung ist dafür nicht notwendig. 

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Teilnahme gibt es unter www.24x-weihnachten-neu-erleben.de und hier der Flyer zur Kampagne.