Dialogische Gestaltarbeit

Für Seelsorge und Beratung

Wer mit Menschen arbeitet, setzt sich ein und setzt sich aus. Er/sie kommt dabei immer auch in Kontakt mit sich selbst und eigenen Grenzen. Gestalttherapie stärkt Selbstwahrnehmung und Selbstverantwortung im Kontakt mit anderen, sowie den respektvollen und würdigenden Blick auf das Gegenüber und seine Konflikte. So entsteht Raum, in dem Menschen sich öffnen, neue Lebensenergie entdecken, innere Freiheit erweitern und Selbstverantwortung stärken können.

Gestalttherapie achtet auf das unmittelbare Erleben in der Begegnung von Mensch zu Mensch. Von daher ist sie nicht nur Therapieverfahren, sondern für verschiedene Kontexte geeignet und wird deshalb auch Gestaltarbeit genannt. In einer Gruppe von 8-14 Personen wird mit Input, Übungen zur Selbsterfahrung und Austausch in die Dialogische Gestaltarbeit eingeführt.

Ziel: Gestaltarbeit kennenlernen. Mehr Gewahrsein und inneren Freiraum in der Arbeit mit Menschen entdecken.

Zielgruppe: Für Menschen, die mit Menschen, in Seelsorge und Beratung arbeiten

Leitung: Nicole Mankel, Jens Mankel

Weitere Informationen: Akademie Elstal | Tel.: 033234 74-168 | E-Mail: akademie(at)baptisten.de